Events und Digitalisierung – eine Zwangshochzeit, die endlich harmoniert

Der Mega-Trend Digitalisierung hat einen so großen Einfluss auf die Event-Branche wie kaum eine andere Entwicklung unserer Zeit. Daraus ergeben sich technische Möglichkeiten, von denen sowohl Event-Besucher als auch Organisatoren und Unternehmen profitieren können. Allerdings entstand dadurch auch ein regelrechter Zugzwang, unter den Events gerieten. Wer seine Events nicht durch digitale High-Tech ausstattet, wird uninteressant. Wir haben einen Blick darauf geworfen, wie die Branche auf diese Entwicklungen reagiert.

Smart Housing, Dash Cams, Virtual Reality – unser Alltag hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten enorm verändert. Die Digital Natives geben das Tempo der Digitalisierung vor und wer nicht abgehängt werden will, hält besser Schritt. Das gilt nicht nur für Privatpersonen, sondern vor allem für Unternehmen. Denn wer will schon auf Messen, Festivals und Konferenzen durch analogen Unsinn und Uralt-Technik ausgebremst werden? Außer in Hipster-Cafés und nostalgischen „Concept-Stores“ funktioniert das kaum mehr.

Das Publikum erwartet auf Events jeder Art hohe technische Standards, die dem Stand der Digitalisierung entsprechen. Die meisten Unternehmen haben das mittlerweile auch verstanden. Sie passen ihren Auftritt dem Zeitgeist an.

Noch vor zwei Jahren verriet uns die Xing-Studie, wie weit die Erwartungen der Event-Besucher von der Realität entfernt waren. Während nur etwa die Hälfte aller Events Online-Ticketing anbot, wollten 90% der Besucher längst nicht mehr darauf verzichten. Auch das Informationsangebot war den meisten Besuchern nicht breit genug.

Instagram und Eventbrite machen vor, was sich Online etablieren sollte

Mit über 200 Millionen Usern, die täglich Unternehmens-Profile besuchen, ist Instagram die derzeit stärkste Plattform, wenn es um Visual Discovery geht. Das ist nun wirklich nichts Neues. Das Social Media-Tool ist schon seit über zwei Jahren auf der Überholspur. Tatsächlich nutzt die Event-Branche das Potential der Plattform erst seit kurzem.

Durch eine Kooperation von Instagram mit dem Eventriesen Eventbrite, ist es Event-Anbietern nun möglich, einen “Get Tickets”-Button in ihr Business-Profil zu integrieren. So können potentielle Käufer direkt mehr zum Event erfahren oder sogar bequem mit in paar Klicks ein Ticket erwerben.

Der Button generiert außerdem eine viel höhere Reichweite und damit ein größeres Publikum. Die 800 Millionen Instagram User sind erwiesenermaßen gut erreichbare Targets für neue Inhalte. Business-Profilen ist es außerdem ganz einfach möglich, die Sales zu analysieren, was für zukünftige Kampagnen und Events nützlich sein könnte.

Xing Events und Partner revolutionieren das Ticketing

Zurück zum Ticketing. Das Ziel wäre ein reibungsloser und schneller Einlass, inklusive der Möglichkeit, Besucherdaten kurzfristig einsehen und ändern zu können, um Probleme zu vermeiden.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Ihr Ziel erreicht: XING Events, Boomset und Choose 2 Rent haben eine neue Partnerschaft angekündigt. Ziel dieser Partnerschaft ist es, Events mit einer automatischen, berührungslosen State-of-the-Art Technologie auszustatten und so den Einlass zu optimieren.

Smarte Technologien wie RFID (automatische und berührungslose Erfassung und Übertragung von Daten) machen ein Event zu einem durch und durch reibungslosen Prozess für Besucher. Ihre Daten werden auf Badges oder Armbändern gespeichert, sodass kontaktlose Einlasskontrollen und bargeldloses Bezahlen zum Kinderspiel wird.

Wichtig für Messen und Konferenzen: Die Boomset Software in Kombination mit der Einlass-Hardware von Choose 2 Rent ermöglicht es Besuchern außerdem, zum Beispiel bereits gebuchte Reservierungen kurzfristig zu ändern.

Auf der Social Media Week in Hamburg vergangenen Winter kam diese Ticketing-Revolution schon zum Einsatz und fand begeisterten Anklang. Es wird nicht mehr lange dauern, bis sich diese einfache Lösung zur Norm in der Event-Branche entwickelt.


Sie wollen den Anschluss nicht verlieren?

Black Box Events berät Sie gern bei der Einbindung neuer Strategien für Ihr Event
Ob Live-Kommunikation oder Virtual Reality: Neue Marketingstrategien für eine erfolgreiche Umsetzung Ihres Events zu finden, ist unsere Aufgabe. Bei uns ist alles maßgeschneidert, auf Sie und ihre Wünsche. Black Box Events ist jederzeit auf dem neuesten Stand zu Event-Marketing aus Praxis und Wissenschaft. Ob durch eine passende Platzierung in unseren eigenen emotionsstarken Public Events oder mit neuen Konzepten, die wir passend zu Ihrer Marke oder Ihrem Produkt gern individuell anpassen.

Wir helfen Ihnen kompetent weiter. Kontaktieren Sie uns!

Autorin: Karin Mainusch
Foto: Pixabay

2018-05-25T16:44:08+00:0025. Mai 2018|Categories: Digital Marketing|Tags: , |