Emotional Branding durch Events

Emotional Branding durch Events schafft nachhaltige Erlebnisse und starke Markenbindung

Auch wenn wir es vielleicht nicht wahrhaben wollen, aber einen Großteil unserer Entscheidungen treffen wir geleitet von Emotionen. Diese Erkenntnis machen sich auch immer mehr Marken zu nutze. In einer Zeit von ständig wachsender Markenvielfalt und Austauschbarkeit unter den Marken, ist es schwer, den Kunden zu binden. Er orientiert sich eher nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei ist Kundenbindung der entscheidende Faktor, um sich heute als Marke abzuheben und konkurrenzfähig zu bleiben.

Eine populäre Strategie, um genau diese Bindung zu schaffen, ist das sogenannte Emotional Branding. Hierbei wird einer Marke eine emotionale Qualität verliehen, mit der sie der Kunde, im besten Fall, ein Leben lang verknüpft. Emotional Branding hat also nicht unbedingt direkt etwas mit den Eigenschaften des Produkts zu tun, sondern will eine bestimmte Assoziation verankern. Emotional Branding schafft damit ein Fundament auf dem der Kunde nicht jedes Mal aufs Neue vom Kauf überzeugt werden muss. Er entscheidet sich für das Produkt weil er sich dabei wohl fühlt.

Emotional Branding durch Storytelling

Da aber ein Produkt oder eine Marke generell kaum emotionalen Charakter besitzen, muss Emotional Branding diesen kreieren. In den meisten Fällen wird hierfür eine Geschichte erzählt. An erster Stelle stehen witzige oder rührende Geschichten über Freundschaft und Zusammenhalt. Dies schafft Vertrauen und weckt positive Erinnerungen. Es kann aber auch eine traurige oder bedrückende Geschichte erzählt werden, wenn am Ende das Produkt als Lösung präsentiert wird.

Events wirken nachhaltiger

Doch jede noch so gut erzählte Geschichte kann ein reelles Erleben dieser Gefühle nicht ersetzen. Events hingegen schaffen die Möglichkeit Emotional Branding in der Realität umzusetzen. Viele erfolgreiche Marken und Firmen machen daher schon davon Gebrauch, Kundenbindung durch Live-Events zu erzeugen. Indem man ein einzigartiges und fesselndes Event auf die Beine stellt, erreicht man einfacher Aufmerksamkeit und erzielt vor allem einen nachhaltigen Eindruck. Das ist besonders wichtig in einer Zeit, in der die Technologie es erlaubt Unterhaltung in fast jeden Aspekt des Lebens zu integrieren. Außerdem ist es wesentlich etwas mit allen Sinnen aktiv erleben zu können statt nur passiv Informationen zu erhalten. Ein Event bei dem die Teilnehmer miteinander kommunizieren und eine Marke physisch erleben, kann die emotionale Bindung und die Markenwirkung deutlich verstärken. Im Zeitalter von Internet, Smartphones und Emails wird oft vergessen, wie wichtig echte Interaktionen sind. Ein spannendes und ansprechendes Event schafft Raum für eben diese Interaktion unter den Teilnehmern aber auch mit der Marke oder Firma, was zu einem Erlebnis führt, das noch lange positiv in Erinnerung bleibt.

Das stärkste Mittel für ein erfolgreiches emotional Branding ist die Live-Kommunikation. Hierbei stehen wir Ihnen gern zur Seite. Ob durch eine passende Platzierung in unseren eigenen emotionsstarken Public Events oder mit neuen Konzepten, die wir passend zu Ihrer Marke oder Ihrem Produkt gern individuell zuschneiden. Wir helfen Ihnen kompetent weiter. Kontaktieren Sie uns!

2016-06-28T10:22:10+00:00 27. Juni 2016|Categories: Public Events|Tags: , |